Online-Ausstellung, blog und Podcast

Digitale Bauhaus-Angebote

sbd

Die Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau umfasst circa 50.000 Objekte, die zum Großteil aus konservatorischen Gründen nur begrenzt öffentlich zugänglich sind. Mit der Online-Ausstellung „Bauhaus Everywhere – Traces of a design school in our everyday lives“ können jetzt 10.000 digitalisierte Objekte erforscht, das Bauhausgebäude in Dessau virtuell erkundet und drei nie realisierte Bauhausbauten mittels Augmented Reality von innen und außen entdeckt werden: das Rundhaus von Carl Fieger, das Wohnprojekt BAMBOS von Marcel Breuer und das Hofhaus von Eduard Ludwig. Darüber hinaus haben Bauhaus-Expert*innen der Stiftung Bauhaus Dessau und andere Partner weltweit 45 Online-Ausstellungen zum Studentenleben am Bauhaus, zu internationalen Bauhaus-Beziehungen nach Japan, Indien oder Brasilien, zu den Frauen am Bauhaus oder zu den Design-Ikonen kuratiert.

Zur Google-Online-Ausstellung
Stiftung Bauhaus Dessau

weimar

Im Jahr 1919 waren mehr Frauen als Männer am Bauhaus Weimar eingeschrieben. Und dennoch sind eine Vielzahl der Lebensläufe dieser Studentinnen unbekannt. Die aktuelle Sonderausstellung „Vergessene Bauhaus-Frauen“ (bis 4. Januar 2022) im Bauhaus-Museum Weimar widmet sich der Erforschung der Schicksale und stellt mehr als 30 Künstlerinnen vor. Hintergund zu dieser Ausstellung liefert die Ausstellungskuratorin Anke Blümm in einem Interview auf dem blog der Klassik Stiftung Weimar, in dem sie über die Herausforderungen der Frauen am Bauhaus spricht, warum sie und ihr Werk über die Jahre in Vergessenheit gerieten und warum sie heute wieder großes Interesse an ihnen besteht.

Zum blog
Privatbesitz
Porträt Dörte Helm, 1932

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung geht der Antwort was das Bauhaus ausmacht nun mit dem neu gelaunchten Podcast „About Bauhaus“ auf den Grund. Woran denken Menschen, wenn sie „Bauhaus“ hören? An Glas, Beton und Stahl? An Kreis, Quadrat und Dreieck? Um das Bauhaus ragen sich viele Klischees und Mythen. In jeder Podcast-Folge wird ein neuer Gast willkommen geheißen: Expert*innen aus dem Bauhaus-Milieu sowie Personen, die in der heutigen Kulturlandschaft verwurzelt sind und andere Bezüge zum Bauhaus besitzen. In der ersten Folge hinterfragt die Kunsthistorikerin Adriana Kapsreiter die berühmtesten „Bauhaus-Mythen“ und Klischees, in der zweiten spricht die Kuratorin Kristin Bartels über das Thema Möbeldesign. Der Podcast ist überall zu finden, wo es Podcasts gibt.

About Bauhaus – Der Podcast

Inhalt von Youtube laden

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Zum Seitenanfang